Die Reinigung einer Fahrradkette dient nicht nur der visuellen Ästhetik, da eine saubere Kette dafür sorgen kann, dass Ihr Fahrrad reibungslos läuft und wieder in den ursprünglichen Werkszustand zurückversetzt wird. Zudem kann durch eine regelmäßige und richtige Reinigung der Fahrradkette das Anhaften hartnäckiger Ölflecken rechtzeitig vermieden und somit die Lebensdauer der Fahrradkette verlängert werden.

Der Verschleiß der Fahrradkette wird durch die Reibung zwischen dem Schleifkorn und der Kette verursacht. Wenn Sie den Verschleiß des Fahrrads verringern möchten, ist es notwendig, die Kette rechtzeitig zu reinigen. Dieser Vorgang kann Ihnen beim Austausch von Ketten, Ritzeln und Kettenblättern viel Geld sparen.

Versuche unabhängiger Testhäuser haben bestätigt, dass verschmutzte Ketten die Leistung eines Fahrrads drastisch mindern können. Je nachdem wie "verschmutzt" die Kette ist, kann der Verschleiß der Kette unterschiedlich sein. Aber im Durchschnitt fügt ein Fahrer mit einer schmutzigen Kette bei 250 Watt etwa 3 bis 5 Watt Verlustleistung hinzu, also insgesamt etwa 1 bis 2 Prozent. Die Reibung an der Kette erhöht sich auch, wenn die Kette nicht richtig gereinigt und geschmiert wird. Normalerweise verbraucht eine saubere und gut geschmierte Kette auf der Straße nur etwa 7 Watt, aber wenn die Kette schmutzig wird, gehen zusätzliche 3 Watt verloren. Die zusätzliche Verlustleistung steigt mit dem Verschmutzungsgrad der Kette und kann im Extremfall sogar bis zu 12 Watt Verlust betragen.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass der schnellste Weg, eine Kette zu reinigen, darin besteht, sie auszutauschen. Wenn die Kette zu stark verschleißt, ist es sinnlos, Zeit damit zu verschwenden. Sobald die Ketten Anzeichen von Verschmutzung und Verschleiß aufweisen, sollten wir die alten Ketten vom Fahrrad entfernen und mit Reinigungsgeräten ordentlich waschen.

Sollen wir die Kette vom Fahrrad abnehmen und waschen?

Es scheint unter den meisten Fahrern eine große Meinungsverschiedenheit darüber zu geben, ob die Kette zum Reinigen entfernt werden sollte.

Früher war es üblich, dass Radfahrer eine Kette reinigten, indem sie sie vom Fahrrad entfernten und in einer mit Reinigungsmittel gefüllten Dose schüttelten, aber das ist heute nicht mehr so ​​üblich. Mit der steigenden Anzahl an Übersetzungen werden die Getriebekomponenten immer präziser und die einfachen und groben Reinigungsmethoden der Vergangenheit sind für die aktuelle Fahrradkette nicht mehr geeignet.

Die Haltbarkeit des 7-Gang-, 8-Gang- und 9-Gang-Kettenklettverschlusses kann normalerweise zwei- oder dreimal Demontage und Montage überstehen. Die magische Schnalle der 10-Gang-, 11-Gang-, 12-Gang-Kette ist normalerweise eine einmalige Verwendung, wiederholte Demontage und Verwendung werden sich abnutzen, was zu Gefahren führen kann. Es wird empfohlen, jedes Mal, wenn die Kette installiert wird, eine neue magische Schnalle zu verwenden.

Fafrees F100 Elektrofahrrad

Auswahl der Kettenunterlegscheibe

Die effektivste Art, die Kette zu reinigen, besteht darin, sie zu entfernen und in den Ultraschallreiniger zu legen. Es dauert nur fünf Minuten, um die hartnäckigen Flecken zu entfernen, und die Wirkung ist sehr offensichtlich. Wenn Sie den Prozess der Verwendung eines Ultraschallreinigers beschleunigen möchten, können Sie die Fahrradkette mit einer harten Bürste reinigen, gefolgt von einer zweiten Reinigung mit einem Ultraschallreiniger, danach mit sauberem Wasser abspülen und an der Luft trocknen. Nach der gesamten Operation erhalten Sie eine brandneue Kette. Allerdings ist zu beachten, dass die Kette beim Reinigen nicht lange im Reinigungsmittel eingeweicht werden darf, da der Metallteil der Kette durch das Reinigungsmittel angegriffen werden und Oberflächenrisse verursachen kann.

Für den durchschnittlichen Radfahrer kann eine normale Spülmaschinenbürste, eine alte Zahnbürste oder sogar eine Toilettenbürste verwendet werden, um die Fahrradkette zu reinigen. Bürsten Sie die Kette jedoch niemals mit einer Stahlwollkugel, da dies Ihre Kette höchstwahrscheinlich beschädigen wird.

Egal, ob Sie die Kette mit einer harten Bürste, einem Lappen oder einem Ultraschallgerät reinigen, die Dekontamination wird am besten im Freien durchgeführt, damit Sie Ihr Zuhause nicht durcheinander bringen. Es wird empfohlen, keine schädlichen Lösungsmittel zu verwenden, die Diesel, Benzol, Benzin oder Aceton enthalten, und es sollten Produkte ausgewählt werden, die sicher und umweltverträglich sind.

Wenn Ihr Fahrrad über Scheibenbremsen verfügt, achten Sie darauf, beim Waschen der Kette kein Öl auf die Bremsscheiben zu spritzen. Sie können dies tun, indem Sie das Hinterrad entfernen und den Bremssattel in eine Plastiktüte wickeln, während Sie die Kette waschen.

Sollte ich mich für einen normalen Metallreiniger oder einen Kettenreiniger einer professionellen Marke entscheiden?

Entweder ein normaler Metallreiniger oder ein Kettenreiniger einer professionellen Marke werden die Arbeit gut erledigen. Im Allgemeinen reicht ein im Lebensmittel- oder Baumarkt erhältlicher Metallreiniger aus.

Einige Fahrer glauben, dass die Reinigungsfähigkeit der meisten Kettenreiniger auf dem Markt zu stark ist, sodass beim Reinigen der Kette das Schmiermittel im Inneren der Kette mitgenommen wird, was die Lebensdauer der Fahrradkette verkürzt. Studien haben jedoch gezeigt, dass es nur eine Minute dauert, bis Kettenöl auf die Oberfläche der Kette tropft, um das Innere vollständig zu sättigen.

Auf dem Markt gibt es eine große Anzahl von Reinigern mit unterschiedlichen Preisen und unterschiedlichen Düften zur Auswahl, sodass Sie sich umsehen und Ihre Lieblingsprodukte auswählen können.